Schlagwort-Archive: open source

WebEdition 6 – Profi-CMS kostenlos?

WebEdition ist ein etabliertes Produkt im Markt der Content Management Systeme. Als es noch kostenpflichtig war, haben sich Kunden in fünfstelliger Zahl dafür gefunden. Manche Agentur spezialisierte sich gar darauf und verdiente hübsche Sümmchen mit der Implementierung kleiner bis großer Websites. Seit November 2008 ist WebEdition Open Source.

Aber wird dadurch der Einsatz lohnenswert? Für Dr. Web bin ich dieser Frage nachgegangen…

Mono 2.0 – .Net For The Masses

Mono
Image via Wikipedia

Als Miguel de Icaza 2001 das Projekt Mono ins Leben rief, um das microsoft-proprietäre Framework .NET als Open Source zu re-implementieren, hielt ich ihn für einen Spinner.

Als seine Firma Ximian 2003 von Novell vornehmlich wegen der PIM-Software Evolution übernommen wurde, erwartete ich eine Einstellung der Mono-Entwicklung. Umso überraschter war ich, als ein Jahr später tatsächlich die Version 1.0 erschien.

Es folgte erneut eine Phase der Stagnation, in der sich das Projekt bis zum Frühjahr dieses Jahres in verschiedenen Marginalien der Version 1.2 zu verheddern schien…

Mehr dazu bei Dr. Web >>

Faktura kostenlos: Bamboo Invoice

Schreiben Sie Ihre Rechnungen mit Word? Verfolgen Sie Ihre Zahlungseingänge in einer Exceltabelle? Oder umgekehrt? Eine Faktura haben Sie bisher nicht angeschafft, weil Sie der Auffassung sind, dass jede denkbare Lösung zu groß für Sie wäre? Warum nutzen Sie nicht die Open-Source-Anwendung „Bamboo Invoice“ und schreiben künftig von überall her Ihre Rechnungen? Ich zeige Ihnen, wie das geht…

Weiterlesen bei Dr. Web >>