Tag Archives: gmail

Bookmarks vom 4. bis 6. September 2009

Was ich dieser Tage im Netz fand::

Bookmarks vom 15. Juni bis 3. September 2009

Was ich dieser Tage im Netz fand::

  • Mac and iPhone Apps, Screensavers, Desktops and More – Mac.AppStorm :
    Ein schicker und informativer Wegweiser in die Welt der MAC-Anwendungen. Ist sofort in meinem Feedreader gelandet!
  • CSS Edit: Stylish Web Development – Mac.AppStorm :
    Ein CSS-Editor für den Mac, der den Vergleich mit Topstyle für Windows nicht zu scheuen braucht.
  • Download MKVtools :
    Mac Only. Tools, um MKV und OGG beispielsweise in MP4 umzuwandeln. Braucht nicht jeder, aber wer doch, freife hier zu.
  • Gmail: Tips :
    Become a Gmail Ninja. Tipps über Tipps vom Erfinder des Dienstes selbst.
  • Official Site of Lyb Stone :
    Bisher gibt es nur "I Can´t Be Trusted" zu erlauschen, aber dieser Song zeigt großes Potenzial dieser neuen Künstlerin aus New England. Stimmlich erinnert sie mich an Oleta Adams und die Sängerin dieser Band, die es nicht mehr gibt und an dessen Namen ich mich gerade nicht erinnern kann. Cultured Pearls oder so ähnlich (?!)

OpenGoo – Weboffice zum Selberhosten

OpenGoo ist ein sehr aktives Projekt. Soeben ist die Version 1.3 veröffentlicht worden, knappe 5 Monate nach der Version 1.0 und einen knappen Monat nach der Version 1.2. Diese Entwickler meinen es ernst. Dieser Umstand, gepaart mit dem Umstand, dass es zu OpenGoo nur im Fremdhosting echte Alternativen gibt, soll Grund genug sein, das Onlineoffice für den eigenen Server einmal genauer anzusehen. Immerhin ist das Leistungspaket attraktiv genug.

Für Dr. Web habe ich eine ausführliche Betrachtung der wesentlichen Programmteile durchgeführt. Dr. Web hat entschieden, diesen Artikel nur den Kunden des PLUS-Bereichs zugänglich zu machen.

T-Mobile G1 – Gutes Konzept schlecht umgesetzt

Google Android: T-Mobile G1
Image by marketingfacts via Flickr

Aus Sicht der Industrie bin ich Mitglied der Traumzielgruppe “Early Adopters”. Sehe ich in einem technischen Gerät ein hinreichendes Versprechen, das geeignete Werkzeug für meine beruflichen Bedürfnisse zu sein, kann ich mein Portemonnaie nur mit Mühe in der Jackentasche lassen.

Als langjähriger überzeugter Nutzer der meisten Google-Dienste war ich natürlich bereits seit den ersten Meldungen zu Android mehr als nur vage interessiert. Und so konnte ich nicht verneinen, als Amazon mir die freie Verfügbarkeit des T-Mobile G1 für recht schmerzlose 380 Euro vermeldete. Per Overnight-Express sicherte ich mir eines der ersten Exemplare.

Was danach passierte, steht bei Dr. Web. Soviel sage ich: Schauderhaftes Handy, das…

Google Labs: Der Aufgabenplaner Tasks

Google in 1998
Image via Wikipedia

Unermüdlich erweitert der Suchmaschinenriese sein Angebot an Zusatzfeatures für den populären Dienst “Googlemail”. Endlich wird auch der lang vermisste Aufgabenplaner vorgelegt, der Googlemail erst zu einem wirklichen PIM zur Verwaltung von Mails, Terminen, Kontakten und Aufgaben machen würde. “Google Tasks” ist vorerst nur über den experimentellen Labs-Bereich zugänglich und bietet in der Tat, anders als bei Google-Produkten üblich, derzeit wirklich nur experimentellen Nutzen.

Näheres und eine bessere Alternative stelle ich bei Dr. Web vor>>

Twitter-Integration in Googlemail – Microblogging At Your Fingertips

<
Image by Claudia Castro via Flickr

Gehören Sie auch zu denen, die Googlemail permanent offen haben und den Großteil der Kommunikation darüber ablaufen lassen? Und gehören Sie weiterhin zu denen, die mehr als einmal pro Tag Wasserstandsmeldungen oder sonstiges Geschwätz in Richtung Twitter ableiten? Wäre es da nicht angenehm, man hätte beide Dienste in integrierter Form bei der Hand?

Eine neues Gadget für die Labs-Erweiterung in Googlemail macht jetzt genau das möglich.

Dr. Web knows the details >>

Google Text & Tabellen – Dokumentenbackup leicht gemacht

In meinem Google Docs-Onlinespeicher befinden sich bereits über 300 Dokumente. Die meisten davon habe ich direkt online geschrieben. Sie liegen mir also nicht als lokale Kopien vor. Etwa die Hälfte der – vornehmlich – Texte befinden sich durchaus auf irgendeinem meiner vier Arbeitsplatzrechner – bloß wo? Es wird Zeit für eine digitale Bestandsaufnahme.

Wie man schnell und unkompliziert seinen kompletten Google Docs-Datenbestand lokal sichert, erkläre ich ausführlich bei Dr. Web >>

Googlemail: Tuning-Tipps

Image representing Gmail as depicted in CrunchBase
Image by via CrunchBase

2008 ist das Jahr mit den meisten Veränderungen an Googlemail, seitdem es vor einigen Jahren an den Start gegangen ist. Dabei ist nicht nur Google selbst fast schon hyperaktiv dabei, neue Funktionen auszurollen, auch die Community wird immer reger. Mittlerweile wird Gmail bei so manchem Datennomaden zur Portalseite für die persönliche Internetnutzung und stellt damit Googles eigentlich für diesen Zweck gedachte Lösung “iGoogle” in den Schatten.

Hol das Letzte aus Googlemail. Drüben bei Dr. Web >>

Google Apps, Folge 2: Konfiguration des E-Mail-Dienstes

Mit “Google Apps For Your Domain” zielt der Suchmaschinenbetreiber auch auf den Markt kleiner Unternehmen und Institutionen. Rund um das Hauptprodukt GoogleMail ist eine sinnvolle Software As A Service entstanden, die einem sämtliche wesentlichen Möglichkeiten der modernen Kommunikation und des Informationsharing anbietet. In der heutigen Folge 2 unserer kleinen Artikelserie zu Google Apps will ich Ihnen zeigen, wie Sie den Apps E-Mail-Dienst für Ihre Domain konfigurieren

Weiterlesen bei Dr. Web >>

Google Apps, Folge 1: E-Mail

Google Apps - Alias a domain
Image by adria.richards via Flickr

Mit “Google Apps For Your Domain” zielt der Suchmaschinenbetreiber auch auf den Markt kleiner Unternehmen und Institutionen. Rund um das Hauptprodukt “GoogleMail” ist eine sinnvolle Software As A Service entstanden, die einem sämtliche wesentlichen Möglichkeiten der modernen Kommunikation und des Informationsharing bietet. Heute will ich Ihnen zeigen, wie Sie davon profitieren können, Google Apps E-Mail auch auf Ihrer Domain nutzbar zu machen.

Weiter geht´s bei Dr. Web >>

GMail 2.0 jetzt auch auf deutsch

Seit Monaten nutze ich Googlemail mit der Spracheinstellung English (US), um die neuen Funktionen der Version 2.0 verwenden zu können. Gestern fiel mir dann eine veränderte Ladeanimation auf, die mich heute dazu veranlasste, die Spracheinstellung auf “Deutsch” zu ändern und siehe da, Googlemail 2.0 läuft jetzt auch mit deutscher Spracheinstellung.

Übrigens: Du weißt nicht, woran Du 2.0 erkennen kannst? Rechts oben findet sich zusätzlich zu den sonstigen Anmeldeinformationen eine neue Linkfläche namens “Ältere Version”. So, und jetzt bitte das Firefox-Plugin “Better Gmail 2″ installieren.