Schlagwort-Archiv: featured article

Widgetbasierte “Featured Article”-Funktionalität

(Was ein Titel, he?) Wenn man relativ viel schreibt, schreibt man, wenn man nicht gezielt nur sehr Reflektiertes schreibt und sich nicht auf bestimmte Themen fokussiert, auch viel, das Leser nicht unbedingt lesen wollen. Was im Grunde nicht schlimm ist, schließlich schreibt man ja für sich selber und nicht für andere.

Hin und wieder allerdings möchte man dann doch, dass der ein oder andere Artikel möglichst gelesen wird. In der normalen Bloghierarchie rutscht er jedoch mit jedem neuen Beitrag weiter nach unten und verschwindet meist innerhalb eines Tages schon von der Startseite. Wenn er dann nicht von externer Verlinkung mit Besuchern versorgt oder über Google gesucht wird, ist er praktisch tot.

Seit Jahren schon machen sich Themeautoren über diese Problematik Gedanken und so kommen gerade in jüngerer Zeit Themes mit “Featured Article” Bereichen in Mode. Zumeist wird innerhalb der Startseite der jüngste als “featured” kategorisierte Beitrag oben auf der Startseite gehalten. Auf den ersten Blick keine schlechte Lösung.

Auf den zweiten Blick jedoch erkennt man die Probleme. Denn einerseits kommt es vor, dass man manchmal an einem Tag gleich mehrere Artikel raushaut, die man als “featured” kennzeichnen möchte, allerdings lediglich einer dieser Beiträge jeweils oben stehen kann. Mithin rutschen die anderen ruckzuck nach unten ab.

Andererseits gibt es auch wieder Zeiträume, in denen man nichts schreibt, das man selber als “featured” bezeichnen würde. Dann bleiben uralte Beiträge teils über eine ganze Woche oder länger oben und suggerieren dem Leser, dass auf dem Blog nix passiert, obschon das gar nicht stimmen muss. Meist nominiert man dann irgendwas als “featured”, nur um auf der Startseite aktuell zu bleiben.

Ich habe jetzt für mich entschieden, wieder eine Art “Featured”-Funktion in der Sidebar (Lesen!!) mit dem Plugin GLM´s Category Magic aufzubauen. Category Magic benötigt als Unterbau ein Plugin wie Exec-PHP, da es per PHP-Functioncall aufgerufen wird. Man übergibt der Funktion die Kategorie-ID, sowie die Anzahl der anzuzeigenden Beiträge aus der Kategorie und schon werden in der Sidebar “beliebig” viele Beiträge, die ich für lesenswert halte angezeigt.

Ein guter Kompromiss, wie ich finde…