Category Archives: in eigener Sache

Ich mal wieder

Vor einigen Wochen überlegte ich ernsthaft, den Blogger an den Nagel zu hängen und fortan nur noch konsumierend durch die Lande zu lesen. Ich schrieb mit zunehmendem Missmut und immer weniger Lust. Meine berufliche Situation entwickelte sich in eine Richtung, die das Aufhören zusätzlich sinnvoll erscheinen ließ. Nur so richtig zufrieden wollte ich damit nicht sein.

Dann drehte sich plötzlich der Wind. Sämtliche Perspektiven wurden wild durcheinander gewirbelt und ordneten sich neu. Keine ging verloren, aber manche war plötzlich an ganz anderer Stelle als zuvor. Was soll ich sagen, dieses Bild gefiel mir besser. Da passte auch die Bloggerei wieder wie ein verloren geglaubtes Puzzlestück.

Das Leben ist ein seltsames Spiel…

In eigener Sache

Über den Sommer war ich zu dem Entschluss gelangt, mich stärker aus dem Blogbusiness zurück zu ziehen. Wie es das Schicksal wollte, ist mir das nicht gelungen und so bin ich mit aktuell acht verschiedenen Blogprojekten sogar stärker involviert als je zuvor. Dafür konnte ich andere Tätigkeitsbereiche einschränken und ich muss zugeben, dass ich mich auf diese Weise dem Grad der persönlichen Zufriedenheit zu nähern scheine. (Ich sage “scheine”, weil ich mich in eigener Sache nicht selten zu irren pflege.)

Auf der anderen Seite bedeutet das aber auch, dass ich meine Ambitionen in Sachen BlogManufaktur wieder etwas einschränken und dieses Blog hier als Begleitprojekt mitlaufen lassen muss respektive werde. Auch wenn ich mir damit den Zorn des einen oder anderen zuziehen könnte, so muss ich doch einräumen, dass mich “Geld verdienen” stärker reizt als “kein Geld verdienen”.