So.cl – Keiner hat die Absicht, das nächste Facebook zu bauen

Nanu, so eine ähnliche Aussage kennen wir Deutschen doch? Microsoft befindet sich damit also in Gesellschaft, wenn auch in nicht guter. So.cl, ausgesprochen “Social”, das neue soziale Netzwerk aus dem Hause Microsoft, ist seit dem heutigen Tage auf der Basis von Invites zugänglich. Microsoft legt jedoch großen Wert darauf, es nicht als Facebook-Konkurrent verstanden zu wissen.

So.cl sei vielmehr ein Projekt, das Akademiker und Studenten bei der Recherche, respektive dem Erkenntnisgewinn allgemein unterstützen soll. Entwickelt von Microsofts Fuse-Team und basierend auf Bing-Technologie will So.cl seine Zielgruppe nach eigenen Angaben dazu bringen, außerhalb bestehender Konventionen zu denken. Entsprechend sei eine Integration in die Businesslösungen aus Redmond weder geplant, noch zu erwarten.

So.cl erlaubt es seinen Nutzern, Fotos, Videos, Texte und sonstige Dateien zu posten und mit anderen zu teilen. Später soll die Möglichkeit, eigene Gruppen oder ganze soziale Netzwerke zu erstellen hinzukommen.

Der geneigte Leser erkennt auf den ersten Blick: Das ähnelt ja nicht einmal entfernt dem großen blaulastigen Netzwerk aus Palo Alto. Oder doch?

Nein, denn nicht einmal die UI kommt einem bekannt vor. Oder doch?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>