Facebook: Keine Timeline für Fanpages – noch nicht

Nun hat Facebook sie doch gestartet, die Timeline, in deutscher Übersetzung “Chronik” genannt. Endlich können 800 Millionen Nutzer noch weit detailliertere Informationen über sich selbst preisgeben. Schön von der Geburt bis zum aktuellen Datum angeordnet, werden Lebensläufe transparent.

Ob viele Nutzer daran Interesse haben, ist unklar. Diejenigen, die in jedem Falle Interesse daran haben, die Unternehmen nämlich, bleiben vorerst außen vor. Facebook erklärte heute, man arbeite zwar an einer Timelinefunktionalität für Unternehmensseiten, könne jedoch zum jetzigen Zeitpunkt nichts konkretes ankündigen.

Das wird den Marketern nicht gefallen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.