BlackBerry is back: “Alle Services arbeiten ganz gut”

Nach dem tagelangen Ausfall der BlackBerry-Services, die zunächst nur Europa betrafen, sich dann aber weltweit ausbreiteten, verkündet RIM-Chef Lazaridis heute die Rückkehr zu einem halbwegs normalen Servicelevel: “BlackBerry services are operating well globally”

BlackBerry: IT-Infrastruktur ausgefallen
Nach Angaben des Unternehmens nahm der weltweite Diensteausfall seinen Anfang mit dem Ausfall eines Coreswitches in BlackBerrys Infrastruktur. Coreswitches sind extrem durchsatzstarke Datenverteiler, die im Backbone zum Einsatz kommen. Um den Datentransfer an dieser Stelle nicht zu verlangsamen, führen Coreswitches selber keinerlei Operationen an den durchgeleiteten Daten, etwa Prüfsummenbildungen oder ähnliches, durch. Das ist Ausgabe der an den Knotenpunkten vor- und nachgelagerten Distribution-Layer-Switches. Aufgrund der hohen Belastung und der nicht gegebenen Validierung des Datenverkehrs auf dem Weg durch das Backbone werden Coreswitches mehrfach redundant ausgelegt.

Weiterlesen bei t3n >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.