Mitteilungsbedarf, aber keine Lust auf einen Blog? Postary ist die Lösung

Der neue Webdienst Postary erlaubt jedem Twitter-User simpel Blogbeiträge zu verfassen, ohne dafür eigens einen Blog betreiben zu müssen. Mittels eines einfachen Erfassungsformulars lässt sich so ein vielleicht lange überfällige Post in die Welt rufen. Danach kann man für immer schweigen…

Blogger sind in der Mehrzahl nur kurzzeitig engagiert
Irgendwann erwischt es praktisch jeden: Ein Blog muss her. Nach den ersten euphorischen Posts ist meist Schluss. Älteren Studien zufolge werden 95% aller Blogs innerhalb von 120 Tagen nicht mit neuem Content bestückt.

Weiterlesen bei t3n >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.