Neues von Pulse: Social-Media-Magazin führt Cloud-Sync ein

Das heutige Update des Social-Media-Magazins Pulse wertet die Software um eine Synchronisationsfunktion auf. In Pulse hinterlegte Quellen können künftig über Plattformgrenzen hinweg abgeglichen werden. Das ist nützlich für digitale Nomaden wie mich, die mit verschiedenen mobilen Geräten arbeiten.

Pulse: Auf dem Android angefangen, auf dem iPad zu Ende gelesen
Pulse gehört zu der relativ neuen Gruppe von Social-Media-Magazinen, die ähnlich wie ein RSS Reader, Inhalte externer Quellen in übersichtlicher Weise darstellen. Dabei sind die Entwickler besonders stolz darauf, dass Pulse für verschiedenste Plattformen zur Verfügung steht.

Weiterlesen bei t3n >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.