Nokia: Symbian ist abgestoßen, Fabriken werden geschlossen, Jobabbau in vollem Gange

In einer aktuellen Börsen-Pflichtmitteilung meldet Nokia kurz und knapp, dass die Übernahme der Symbian-Aktivitäten durch Accenture nun abgeschlossen ist. 2.300 Mitarbeiter wechseln von Nokia zum Outsourcing-Dienstleister. Accenture garantiert Symbian-Entwicklung und Support bis 2016. Derweil werden in Rumänien, Ungarn, Finnland und Mexiko ganze Produktionsstandorte auf Sparflamme heruntergefahren.

Weiterlesen bei t3n >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.