RefRef: Anonymous will heute neues Tool für Website-Angriffe veröffentlichen

Im Rahmen der Aktion OccupyWallstreet will Anonymous heute sein neues Attackertool RefRef der Allgemeinheit zugänglich machen. RefRef nutzt eine verbreitete Schwachstelle in MySQL und kann so einen Server mit seinen eigenen Waffen schlagen. Das Tool gilt als sehr effektiv.

RefRef: Angeblich weniger gefährlich als LOIC, zumindest für den Verwender
Anonymous bisheriges Tool der Wahl, etwa in der Operation Payback war das DDoS-Werkzeuge LOIC. Wie wir bereits im letzten Jahr hier bei t3n berichteten, hat LOIC eine entscheidende Schwachstelle.

Weiterlesen bei t3n >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.