Twitter Web Analytics kommt und bringt hoffentlich verlässliche Trafficdaten

Traffic, der über den Kurznachrichtendienst initiiert wird, konnte bislang nicht verlässlich zugeordnet wäre. Twitters recht neuer Shortener hat den Schmerz immerhin schon etwas gelindert. Er brennt nicht mehr wie die Berührung der Feuerqualle, die ich vor etwas mehr als einer Woche im ibizenkischen Meer erleben durfte. Um den durch Twitter erzeugten Traffic noch zuverlässiger tracken zu können, rollt der Dienst in den nächsten Wochen einen eigenen Web Analytics Service aus.

Twitter Web Analytics, powered by BackType
Im Juli übernahm Twitter den Datendienstleister BackType.

Weiterlesen bei t3n >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.