Firefox 6 und HTML5: WebSockets, Server-Sent Events und mehr!

Auf den ersten Blick sieht man dem Firefox 6 nicht an, dass sich einiges an seinem Featureset geändert hat. Das liegt natürlich zunächst daran, dass sich am optischen Erscheinungsbild nicht nur wenig, sondern gar nichts tat. In der Benutzeroberfläche sichtbare, für Webentwickler interessante Änderungen sind der neue Javascript-Notizblock, der Echtzeit-Scripttests erlaubt, sowie der Direktlink zur Webdeveloper-Toolbox. Unter der Haube haben die Firefox-Entwickler mehr getan…

Firefox 6: WebSockets sind wieder da
Schon in der Betaphase des Firefox 6 war klar, dass Mozilla WebSockets nach einer kurzen Auszeit, die im letzten Dezember begann, wieder in seinen Browser implementieren würde. Die Prereleaseversion Aurora 6 von Ende Mai kam mit aktiviertem WebSockets-Protokoll.

Weiterlesen bei t3n >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.