Apple will in 2011 noch 56 Millionen iPhones verkaufen, davon 26 Millionen iPhone 5

DigiTimes, der Nachrichtendienst mit dem Ohr am Puls asiatischer Zulieferer, will erfahren haben, dass Apple seine Bestellungen für den Rest des Jahres 2011 angepasst hat. Von zunächst geplanten 50 Millionen Einheiten stieg das Bestellvolumen demnach auf 56 Millionen Einheiten. Dabei sind zunächst noch alle Modelle, einschließlich des 3GS im Bau.

iPhone 3GS soll nach dem Launch des iPhone 5 eingestellt werden
Das iPhone 3GS wird aktuell noch gebaut und wurde in nicht genannter Stückzahl bestellt, soll aber nach Informationen taiwanesischer Zulieferer mit dem Start des iPhone 5 eingestellt werden. Anderen Gerüchten zufolge hätte das iPhone 3GS den Markt Apples nach unten hin erweitern, quasi das Volks-Smartphone werden können.

Weiterlesen bei t3n >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.