TwitPic-Gründer startet Heello, einen Twitter-Klon

Noah Everett hat allen Grund, sauer auf die Twitter-Gründer zu sein. Immerhin war es sein Dienst, der durch die öffentliche Aufmerksamkeit wegen der Notwasserung im Hudson-River, Twitter neue Nutzer in Massen zuführte. Jetzt gräbt ihm Twitter durch die Einführung des eigenen Bilderdienstes das Wasser ab. Noch vor einem Jahr hätte Everett TwitPic für mehr als 10 Millionen Dollar verkaufen können. Aktuell dürfte sich das Kaufinteresse in engen Grenzen halten.

Weiterlesen bei t3n >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.