Apple Logos verboten: Behörden greifen durch im chinesischen Silicon Valley

Zhongguancun ist ein Stadtteil Pekings und wird gern als “Silicon Valley Chinas” bezeichnet. In eben diesem Silicon Valley führten chinesische Behörden nun verschärft Kontrollen hinsichtlich der Verwendung von Warenzeichen Apples durch. Man mag sich darüber wundern im Land der Copycats, allerdings hat Zhongguancun als das nationale Topzentrum der Elektronikbranche eine hohe Symbolkraft.

50.000 Menschen arbeiten in den Elektronikläden Zhongguancuns
11 große Elektronik-Shoppingcenter gibt es laut China Daily im chinesischen Silicon Valley.

Weiterlesen bei t3n >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.