5 moderne Handschriften-Fonts mit Umlauten

Ich mag Fonts, die die Optik einer Handschrift aufweisen. Ständig benötige ich eine oder mehrere Varianten davon im Printdesign zu den verschiedensten Anlässen. Deshalb habe ich mir einen kleinen Vorrat angelegt. Am liebsten greife ich dabei auf Schriften von Kimberley Geswein zurück, weil sie zum einen hochprofessionell sind und zum anderen auch die deutschen Umlaute beinhalten.

Handschriften-Fonts von Kimberley Geswein: Freeware für den privaten Gebrauch
Eine Einschränkung bringen die durchschnittlich über 300 Zeichen starken Fonts von Kimberley Geswein allerdings mit.

Weiterlesen bei t3n >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.