Studie: Nutzer des Internet Explorer sind dümmer

Ein Consultingunternehmen aus dem kanadischen Vancouver ist angetreten, sich bei den Nutzern des Internet Explorer unbeliebt zu machen. Aptiquant, so der Name der Firma, will nämlich festgestellt haben, dass die Nutzer des Internet Explorer dümmer sind als der Durchschnitt der Bevölkerung, während die Nutzer anderer Browser intelligenter sind als der Rest. Das ist mal ein starkes Stück, wenn es wohlmöglich Webentwickler schon immer vermutet haben werden…

Opera-Nutzer besonders intelligent
Aptiquant unterzog nach eigenen Angaben mehr als 100.000 Personen einem IQ-Test. Dieser wurde über die Website des kanadischen Unternehmens durchgeführt.

Weiterlesen bei t3n >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.