iOS 5 Beta 4: Das Over-The-Air-Update ist da! Dazu einige andere Features und das Aussehen des iPhone 5…

Seit der Nacht zu Samstag können Entwickler die Beta 4 des kommenden iOS 5 aus dem Developer Channel laden. Wichtigste Neuerung ist die Einführung der auf der WWDC angekündigten inkrementellen Over-The-Air-Updates über Wi-Fi-Verbindungen. Eine weitere wesentliche Neuerung stellt die Funktion „Documents In The Cloud“ dar, mit der auch von iOS-Devices aus iWork-Dateien direkt in der iCloud gespeichert werden können und so auf allen anderen Plattformen automatisch bereit stehen.

iOS 5 Beta 4: Schneller als bisherige Betas
Das Over-The-Air-Update funktioniert. Anstelle der ansonsten erforderlichen 800 MB muss der inkrementelle Updater nur 133 MB herunterladen, um die Beta 4 zu installieren.

Weiterlesen bei t3n >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.