Die ganze Geschichte des komplett gefälschten Apple Store

Gestern berichteten wir über den von der Bloggerin BirdAbroad im südchinesischen Kunming entdeckten komplett gefälschten Apple Store. Medien weltweit griffen die Story der amerikanischen Wissenschaftlerin auf und auch die großen Nachrichtenblätter nahmen sich des Themas an. Schon kurz nach den ersten Berichten wurde von vermeintlich gut informierten Personen in Frage gestellt, dass es sich beim komplett gefälschten Apple Store tatsächlich um eine komplette Fälschung handelt. Die Frage ist nun abschließend geklärt…

Der komplett gefälschte Apple Store ist tatsächlich komplett gefälscht!
Es könne sein, dass es sich bei dem von BirdAbroad als Fälschung identifizierten Apple Store in Kunming tatsächlich gar nicht um eine Fälschung, sondern mehr um eine Art Überinterpretation eines autorisierten Resellers handele. Allein in Kunming gibt es 13 solcher von Apple autorisierter Läden.

Weiterlesen bei t3n >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.