Apple: Neue OS-Funktionen auch auf Macs künftig kostenfrei

Auf seiner gestrigen Vorstellung der Quartalsergebnisse gab Apple neben erneut beeindruckenden Zahlen zwei weitere wesentliche Informationen preis. ZUm einen wurde der heutige Verkaufsstart des OS X Lion bestätigt. Zum anderen teilte das Unternehmen eine veränderte Praxis im Umgang mit Betriebssystemupdates vor. Diese werden demnach künftig kostenlos sein.

Apples Kampf gegen die Softwarefragmentation
Beginnend mit den neuen Macs, die mit Lion ausgestattet sind, werden Updates der Betriebssystem-Software künftig kostenfrei.

Weiterlesen bei t3n >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.