Deutsche Blogger rebellieren gegen Klarnamenzwang in Googles sozialem Netzwerk

Kurz vor dem Wochenende begann, wie aus dem Nichts kommend, der Versuch eines Umsturzes. So konnte man meinen. Ein Blogger, der sich im Netz plomlompom nennt, änderte den in seinem Google-Profil hinterlegten Namen auf dieses Pseudonym. Das postete er in seinen Google+ Stream und rief alle Plusser auf, Gleiches zu tun. Daraus entwickelte sich die erste große Auseinandersetzung im jungen sozialen Netzwerk aus Mountain View.

Weiterlesen bei t3n >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.