iTunes: Apple verkauft fast drei Mal mehr Apps als Musik

Horace Dediu, Marktbeobachter bei Asymco, hat sich die statistischen Zahlen zu Apples iTunes angesehen. Danach sind Apps auch in absoluten Werten die führenden Inhalte, die über den Store herunter geladen werden. Um jedoch die Zahl der Songdownloads zu überflügeln, hat es immerhin drei Jahre gebraucht. Betrachtet man die Wachstumsraten im App Store, dürfte sich der Abstand zu den Musikverkäufen auch künftig in hohem Tempo vergrößern.

15 Milliarden Apps in drei Jahren, Songs brauchten länger
Die Geschwindigkeit, mit der Apps aus dem Store gezogen werden, ist rasant.

Weiterlesen bei t3n >>

Ein Gedanke zu „iTunes: Apple verkauft fast drei Mal mehr Apps als Musik“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.