Google+ Gerüchteküche: „Mark Zuckerberg hat Google+ aus Sorge um seine Privatsphäre verlassen“

Seit einigen Stunden kursieren Meldungen in Googles neuem sozialen Netzwerk, nach denen Mark Zuckerberg sein Google+ Profil gelöscht habe, weil er sich Sorgen um seine Privatsphäre mache. Untermauert wird diese Behauptung durch die Tatsache, dass Zuckerberg, vormaliger Spitzenreiter der Google Top 100 über Nacht aus der Liste verschwunden ist. Die Wahrheit sieht anders aus…

Weiterlesen bei t3n >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.