iPhone + iPad: Der mobile Spielemarkt ist unattraktiv für große Publisher

Rund 64.000 Spiele finden sich derzeit im App Store. Jeden Tag kommen rund 300 weitere dazu. Die meisten davon sind Junk, um es mal mit den Worten des Publishers Trip Hawkins zu sagen. Mittlerweile wird es schwer, zwischen der Spreu den Weizen zu finden, auch wenn Apple sich redaktionell um gute Visibilität guter Apps bemüht.

Weiterlesen bei t3n >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.