Googlemail erweitert deine Möglichkeiten, den Posteingang zu organisieren

Vor einigen Monaten führte Google das Modell der Priority Inbox ein. Googlemail versuchte, Mails nach Wichtigkeit zu sortieren, und konnte manuell in diesem Lernvorgang unterstützt werden. Ich probierte das System eine Weile aus, war aber nicht überzeugt, weil es einfach meinem Workflow nicht entsprach. Das muss einigen Leuten so gegangen sein, denn jetzt flexibilisiert Google die Organisationsmöglichkeiten.

Googlemail: Der Posteingang muss zum Verwender passen.

Weiterlesen bei t3n >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.