Google+: Erste Betrügereien auf Kosten des neuen sozialen Netzwerks

Naked Security, Sophos Blog zu Sicherheitsthemen, meldet den ersten groß angelegten Betrugsversuch auf Kosten des neuen sozialen Netzwerks Google+. Wie so häufig, sind es auch dieses Mal wieder die Pillendreher, die glauben, sie könnten den Menschen ein X für ein U verkaufen. Der Betrugsversuch ist eher lästig, aber letztlich harmlos. Pssst, suchstu?

Spammer sind nicht nur Betrüger, sie sind auch noch doof! Oder doch nicht?
Ich frage mich regelmäßig, wes Geistes Kinder hinter den Spamkampagnen dieser Tage stecken. Da schickt mir einer mit dem Absender „ANWALT“ eine Mail mit dem Betreff „LETZTE MAHNUNG“.

Weiterlesen bei t3n >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.