Dolphin Browser für Android: Tausende E-Mail-Adressen versehentlich geleakt

Gehörst du zu den paar tausend Testern des kommenden Dolphin Browsers HD 6? Wenn ja haben deine E-Mail-Adresse jetzt mindestens alle anderen Betatester. Ist einer mit Geschäftssinn dabei, freuen sich Unternehmen jetzt schon über mehrere tausend Adressen von Early Adoptern im Android-Umfeld. Achtsamkeit ist heutzutage nicht mehr üblich?

Dolphin Browser: Kein Drama, aber eine Respektlosigkeit gegenüber der Testerbasis
Es ist sicherlich nicht zuviel verlangt, davon auszugehen, dass ein Unternehmen, dem man sich als Betatester zur Verfügung stellt, wenigstens die grundlegenden Regeln der Sorgfalt beachtet. Dazu gehört ganz sicher nicht, eine E-Mail zu generieren, die im Empfängerfeld alle Adressen aggregiert. Das war schon vor zehn Jahren technisch anders möglich.

Weiterlesen bei t3n >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.