Morf.js – Flexible Beschleunigungsfunktionen für CSS3 Transitions

CSS3 Transitions sind animierte Übergänge, wie man sie etwa aus den fließend wechselnden Slideshows der einschlägigen Javascript-Frameworks kennt, bloß ohne Javascript. Je nachdem, für welchen Zweck ihr Transitions einsetzt, ist es mindestens sinnvoll, zusätzlich entsprechende Beschleunigungsfunktionen zu verwenden, um zum Beispiel die Bewegung nach langsamem Beginn schneller werden zu lassen. Diese Beschleunigungsfunktionen gibt es in CSS3, sie sind jedoch limitiert. Morf.js will als kleine Lösung Abhilfe schaffen, ohne dass Entwickler ein full-blown Javascript-Framework einsetzen müssten.

Weiterlesen bei t3n >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.