LulzSec: Hackergruppe löst sich überraschend auf, letzte Enthüllungen

Die in den letzten paar Wochen zu einigem zweifelhaftem Ruhm gelangte Hackergruppe LulzSec hat heute ihre Auflösung verkündet. Das sechsköpfige Team wolle sich nach nunmehr 50 Tagen auf dem LulzBoat anderen Themen widmen. Zum Abschied veröffentlichte LulzSec noch ein 458 MB großes Datenpaket unterschiedlichen Inhalts.

LulzSec: Der angebliche 50-Tage-Plan
Das LulzBoat war die virtuelle Heimat der LulzSec-Gruppe. Einer entsprechenden Bildersprache bediente sich das Team in den letzten Wochen.

Weiterlesen bei t3n >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.