Augen auf im Chrome Web Store – Nicht alle Apps verdienen euer Vertrauen

17.000 Apps, Erweiterungen und Themen beherbergt der Chrome Web Store bereits. Einen derartig großen Bestand kann man unter Einsatz einer prüfenden Redaktion in so kurzer Zeit nicht aufbauen, denkt sich der geneigte Beobachter. Und genau so ist es auch. Google prüft die Einreichungen nicht, sondern verlässt sich darauf, dass die Entwickler sich an die Nutzungsbedingungen halten und die Benutzer die Augen offen.

Weiterlesen bei t3n >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.