Update auf WP 2.8 vollzogen

Zunächst das komplette Blogverzeichnis per FTP runter geladen. Danach einen SQL-Dump der Datenbank abgelegt. Dann alle Plugins einem Update unterzogen und sie temporär deaktiviert. Sodann die automatische Updatefunktion aktiviert und fünf Minuten gewartet.

Nach der Wartezeit: Erneut eingeloggt. Alles okay. Selten ein so problemloses Update eingespielt.

2 Gedanken zu „Update auf WP 2.8 vollzogen

  1. Soeben versuchte ich 2.8.2 auf die gleiche Weise zu installieren, scheiterte aber: WordPress Rootdirectory could not be found…

    Nein, ich habe es nicht geändert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.