Twitter in aller Munde – Twitter en el mundo

Ist Twitter der größte Blödsinn aller Zeiten? Nein, aber nur, weil es nicht DEN größten Blödsinn aller Zeiten gibt. Twitter gehört jedoch sicherlich zu den nutzlosesten Elementen des verfügbaren Kommunikationsportfolios und kann durchaus als großer Blödsinn bezeichnet werden. Eines ist es mit Sicherheit: Gesundheitsgefährdend.

5 Gedanken zu „Twitter in aller Munde – Twitter en el mundo

  1. Habe mich für Twitter entschieden, weil ich während des Sommers auf Törn bin und oft nicht ins Internet komme, um dann hin und wieder kurzen Kommentar im Blog deponieren zu können. Ansonsten halte ich mich damit tunlichst zurück. Ich will auch nicht wissen, welche Verdauungsstörungen andere Leute haben. Jede Sache ist nur so gut, wie die Menschen, die damit umgehen. 😉

  2. Hallo Dieter,
    wenn ich mal so zurückdenke….
    Es gab mal eine Zeit,da warst Du „twittermäßig“ recht involviert.
    Aber lassen wir das. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.