Linux total nicht mehr fern

Mit Freude habe ich heute zur Kenntnis genommen, dass an einer Anpassung von Wine gearbeitet werden soll, die zum Ziel hat, dass Adobes Creative Suite unter Linux voll lauffähig wird. Weniger schön daran ist, dass Google die Finger wieder drin hat. Egal, wo Du guckst, überall steckt Google wenn nicht dahinter, dann doch darin.

6 Gedanken zu „Linux total nicht mehr fern

  1. wäre nur gut wenn das nicht nur Linux sondern auch dem Mac zugute kommen wurde, denn es gibt immer wieder dinge die es nicht für denn Mac gibt zb für technische Anwendungen

  2. So gesehen: Wozu gibt es Linux-Distributionen für den Mac?

    Crossover bietet im Bereich Office bereits erstklassige Kompatibilität (getestet unter Ubuntu), bei anderen Programmen hakt es manchmal; andererseits denke ich, dass MS-unabhängige Hersteller langfristig an Linux-Versionen bauen werden, sofern ein Markt besteht (weil es z.B. ein Betriebssystem aus Redmond gibt, das einfach noch nicht ausreifen will), sofern immer mehr Geschäftskunden auf Linux umschwenken. Crossover sehe ich eher als Brücke für die Early Adopter.

    (meta)Ein sarkasmusfreier Kommentar. Hilfe, meine Tropfen…(/meta)

  3. Freds Frage hatte ich so verstanden, dass er sich erhofft, Crossplattform was für den Mac zu bekommen, nicht per Linux für den Mac. Kann ich aber auch falsch verstanden haben.

    Warum es Linux für den Mac gibt ist allerdings eine gute Frage. Speziell in Anbetracht der Preise von Mac-Hardware würde ich da keinen Bedarf vermuten. Außerdem. Ist Mac OS nicht irgendwie X?

  4. Irgendwo hat jemand mal berichtet, dass selbst Macuser hinter vorgehaltener Hand zugeben, dass XP das beste OS ist. Ich liebe die leisen, problemlosen, trendigen Macs, aber das Gefrickel mit der Maus überlasse ich dann doch lieber meiner besseren Hälfte, die binnen Monaten zur überzeugten Userin wurde.

    Linux auf Mac: Speziell in Anbetracht der Preise von Mac-Software würde ich da schon einen Bedarf vermuten.

  5. Ich hatte auch dunnemals mal einen Mac und kam mit der Maus nicht zurecht. Da bin ich in den Laden und habe mir eine ordentliche Logitech mit Mactreibern gekauft und fortan war alles Spitze.

    Softwarepreise, hmm. Ja, da könntest Du Recht haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.