EnBW – Ein Wettbewerb, den man erst einmal finden muss

[Trigami-Review]
Kennst Du EnBW? Kennste, ne? EnBW, das heißt Energie Baden-Württemberg AG. So im Langtext. Und das ist ein ganz schön großer Laden. Und so große Läden, die veranstalten ständig irgendwas für ihre Kunden. Im Moment veranstaltet die EnBW einen Kundenwettbewerb mit dem schönen Titel „Energie braucht Impulse.“ Klingt komisch, ist aber so.

An diesem Wettbewerb sollten nun möglichst viele Familien und Schulklassen der Stufen 5 bis 8 teilnehmen und ihre Energieimpulse in Videoform einreichen. Also im Grunde ging es natürlich darum, möglichst dolle Energiespartipps als möglichst dolle Videobotschaften zu verpacken. Jetzt also hat EnBW ganz schön viele Videos da liegen und braucht darum Eure Hilfe.

Ihr sollt nämlich nun voten. Voten das heißt auf deutsch abstimmen. Ihr sollt also abstimmen, welches Video Euch am besten gefällt. Diejenigen, deren Videos gewinnen, erhalten ganz tofte Preise, zB Tickets für ein Heimspiel des Vfb Stuttgart. Auch für die Bayernfans ist was dabei. Nur für Mädchen ist nicht so richtig was vorgesehen.

Natürlich können auch die Voter, also Ihr, falls Ihr Eure Stimme abgebt, was gewinnen. Allerdings sagt EnBW noch nicht, was. Bestimmt ist es aber irgendwas ganz Großartiges, so dass es sich bestimmt lohnt, diese Website hier zu besuchen. Viel Glück!

—————————-

So, und jetzt mal zu uns beiden, mein lieber EnBW. Ihr habt diesen Beitrag ausgeschrieben mit einer Schreibfrist bis heute, den 4. Februar. Ich habe diese Frist ausgereizt, weil es im Auftrag hieß, am 01. Februar starte das Onlinevoting. Natürlich erschien es mir sinnvoller, einen Bericht im laufenden Voting zu schreiben. Außerdem hätte ich gern den angekündigten Trailer eingebunden.

Was stelle ich heute fest? Das Voting startet nun erst ab dem 11. Februar und auch von einem Trailer ist meilenweit nichts zu sehen. Dass Ihr nicht sagen könnt, was die Voter gewinnen werden, lässt auch nicht gerade vermuten, dass Ihr Euch selber ernsthaft mit diesem Wettbewerb auseinandergesetzt habt.

Dieser Eindruck wird durch einen Besuch auf Eurer Startseite noch erhärtet. Nirgendwo ein Wörtchen über den „großen“ Kundenwettbewerb. Stattdessen eine Aktion „Neue Trikots braucht das Land“, sowie ein paar Standard-Selbstbeweihräucherungen. Hmm. Wo könnte ich wohl mal suchen? Ich entscheide mich für einen Klick auf „Privatkunden„. Auch da, kein Hinweis auf den Kundenwettbewerb. Ich klicke innerhalb des Bereichs „Privatkunden“ auf den Link „Energiesparen„. Nix. Kein Hinweis.

Ich schreibe es ja nur ungern, aber ich glaube, die Nummer mit dem Kundenwettbewerb hat nicht so eine ganz hohe Priorität in Eurer Marketingstrategie. Verschoben, nicht hinreichend begleitet, Preise stehen noch nicht fest und finden kann man ihn auch nicht, wenn man nicht den Deep Link kennt.

Da wäre es ehrlicher gewesen, Ihr hättet es gleich gelassen…

Ein Gedanke zu „EnBW – Ein Wettbewerb, den man erst einmal finden muss

  1. Ich hab‘ mich häufiger schon gefragt, wenn schon aus Kernspaltung Energie zu gewinnen ist, ob das nicht auch mit der Haarspalterei von Juristen und Politikern gelingt. So umweltschädlich wie das erste ist es allemal, und die Endlagerung abgebrannter Politiker ist auch ein ungelöstes Problem, wie z.B. die Hessen-Wahl zeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.