Panorama-Impressionen

  1. In der Blogosphäre wurde gemunkelt, dass es heute sicherlich eine Stellungnahme zum Thema „Killerspiel-Beitrag“ geben würde. Das wäre senderintern schließlich ein ganz heißes Thema. Nix kam. Nicht mal mit einem Nebensatz wurde der Killerspiel-Beitrag bedacht. Da haben wohl ein paar Bloggersdorfer wieder ihren Einfluss überschätzt, wie?
  2. Was ist eigentlich diese Anja Reschke für eine? Die hat ja einen Hals, da könnte man den Kopf so reinschmeißen. Aber wollen wir nicht über körperliche Einschränkungen anderer lästern…
  3. Zum Thema „Schulempfehlungen“ bei Viertklässlern, die laut Panorama von Überlegungen hinsichtlich des sozialen Backgrounds des Schülers geleitet sein könnten, habe ich eine ganz eigene Geschichte, die viel profanere Erklärungen nahelegt. Diese werde ich in den nächsten Tagen mal erzählen…
  4. Warum sind deutsche Truppen in Afghanistan? Bin Laden ist mittlerweile nicht mehr shoppen, sondern tot oder auf der Suche nach Whitney Houston, was fast auf´s gleiche rauskommt. Im Ernst. Der NATO-Verteidigungsfall in dieser Angelegenheit gehört dringend überdacht. Ich sehe keinen plausiblen Verbleibensgrund für deutsche Soldaten. Schon gar nicht unter dem Gesichtspunkt, dass Amis die Bevölkerung und die Taliban auch noch absichtlich provozieren, wie es der Beitrag zeigte. Ich bin ein ausgeglichener Typ, aber wenn mich einer als feige Schwuchtel bezeichnete und einige meiner Kumpels verbrannte, wäre ich auch ein wenig gewaltbereiter als sonst vielleicht üblich.
  5. Nazis singen schräge Lieder über Hitler. Nicht nur musikalisch vom Arsch. Juden raus und den ganzen Mist. Ich hatte in den Achtzigern Geschichte-Leistungskurs. Wir haben tagelang Originalvideoaufnahmen von Massenerschießungen, Vergasungen etc. schauen müssen. Wenn wir keine Filme ertragen mussten, waren es vorgelesene Augenzeugenberichte. Diese ganzen Naziärsche sollte man ebenfalls zu solchen visuellen Rosskuren zwingen. Wer nach zwei Wochen grausamster Originalvideos immer noch zum Nationalsozialismus tendiert, gehört in Sicherungsverwahrung. Denn so einer ist wirklich gemeingefährlich!
  6. Fast schon harmlos. Reeder flaggen ihre Schiffe auf international statt deutsch, um Kohle zu sparen und die deutschen Behörden genehmigen diese Praxis, was das Zeug hält. Anybody surprised? Die Reeder machen doch nur, was der deutsche Politiker in Perfektion vormacht: Das Fähnchen nach dem Wind hängen.

2 Gedanken zu „Panorama-Impressionen

  1. Filmegucken im Geschi-LK, datt gabs bei mir nicht, lag vielleicht an den LKs (Mathe und Englisch).

    Doch die (für mich) entscheidene Frage, auch nach Deinem Artikel, bleibt warum „wir“ uns da in Afghanistan rumtreiben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.