Schlauchbootlippe returns

Wer von Ihnen will wissen, wie Schlauchbootlippe Don Alphonso aka Rainer Meyer wirklich aussieht? Nein, natürlich sieht er nicht so aus, wie auf den verschatteten Bildchen, die er selbst herzeigt. Immer am Kotflügel des GT und Mütze auf. Die Netzeitung hat ein Interview mit dem bloggenden Großkotz geführt und zur Bebilderung des dreiteiligen Gesprächs offenbar Privatbilder vom Alphons bekommen.

Nanu? Privatbilder? Haben die bei der Netzeitung keine Knipsen? Nee, der Don Alphonso hat wohl Wert darauf gelegt, dass man ihn im rechten Licht, also vorteilhaft zeigt. Wurgs. Das geht aber mächtig nach hinten los, Schlauchbootlippe. Wenn das wirklich die vorteilhaftesten Bilder von Dir sind, werde ich ab sofort mein abendliches Gebet um die Bitte erweitern, Dir nie persönlich zu begegnen. Das muss ja traumatisch sein.

Wer von Ihnen glaubt, einen unempfindlichen Magen zu haben, kann hier, hier und hier klicken. Wer zuviel Zeit hat, kann auch das Interview lesen. Ich sage dazu nur zweierlei. Egal ist die Lesereihenfolge der einzelnen Teile, nichts baut aufeinander auf. Und wenn Sie noch was Besseres zu tun haben, wie zB Rasenmähen oder Naseputzen, ist es auch kein Verlust, das Interview zu ignorieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.