Ich Mertens, Duman!

Der schicke Kybernetikblog bei GB macht mich immer wieder irre. Ich lese die Beiträge an und höre wieder auf, sobald mein Verstand beginnt, aus den Fugen zu gehen. Was nach spätestens zwei Sätzen der Fall ist. Ich habe bis heute den Sinn nicht begriffen. Für mich ist das schlichtweg überflüssiges Geschwurbel ohne konkreten Nutzen und sogar ohne konkrete Aussagen. Der einzige, der was davon haben könnte, wenn er denn noch lebte, wäre Heinz von Foerster. Denn der kommt praktisch in jedem Beitrag vor. Muss wohl so´ne Art Ron Hubbard oder Rudolf Steiner der Kybernetik sein. Dass sich aus dem Geblogge jedoch Geschäftsimpulse für das vierte Geheimnis ergeben, möchte ich mal schwer bezweifeln…

2 Gedanken zu „Ich Mertens, Duman!

  1. Ein Konstruktivist, gar ein radikaler.
    Da kann per Definition nichts konkretes hinten raus kommen, zumal solche Leute, also die ganz radikalen Konstruktivisten, sich ihrer eigenen Existenz nicht sicher sein können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.