Mobiles Surfen

Meine Odyssee zum Thema Handy-PDA als Funkmodem hat mich sage und schreibe 5 Stunden Lebenszeit gekostet. Am Ende habe ich es nicht hingebracht. Heute habe ich dann festgestellt, dass es im Appartementhaus, welches zur Anlage gehört, einen KPN-Hotspot gibt. Konnte mir in der Reception aber keiner sagen. Dort wurde ich an Internetcafés in Nachbarorten verwiesen. Rezeptionistin scheint in Holland ein Anlernjob zu sein, wie bei uns der Locher und Hefter oder der Müllrausbringer…

Dem einen oder anderen treuen Leser wird aufgefallen sein, dass meine Beiträge derzeit im Wesentlichen auf Germanblogs erscheinen. Das liegt schlicht an meiner Urlaubsabwesenheit. Die vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Germanblogs muss ich natürlich trotzdem erfüllen.

Hier gibt´s den ganzen Beitrag…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.