Internet GEGEN Vereinsamung

Ich habe es schon 1999 gepredigt. Da war ich Mitarbeiter im Projekt Senioren OnLine des Landes NRW. Damals war das Gezeter gegen die Internetnutzung groß. Das Internet führe zur weiteren Vereinsamung der älteren Generation. Ältere würden keine sozialen Kontakte mehr pflegen und sich vor dem Computer verkriechen etc etc.

Immer wieder musste ich damals erklären, dass das Gegenteil der Fall sein würde. Insbesondere eher weniger mobile Ältere hätten durch das Internet ganz neue Chancen auf soziale Teilhabe. Außerdem käme das Medium der sich eher schüchtern gegenüber Unbekannten verhaltenden Nutzergruppe entgegen, da man sich zunächst mit einer gewissen Unverbindlichkeit anderen würde virtuell nähern können.

7 Jahre später bestätigt mich eine Studie, die auch weithin als stimmig akzeptiert wird. Und nun? Nix. Wollte es nur mal erwähnen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.